Künstler am Wasser

Claudia Weber

Die Winterthurer Künstlerin realisierte während "Künstler am Wasser Vättis 2017" mehrere Werke. Im ehemaligen Dorfladen verwirklichte sie für die Dauer des Projektes eine Installation "Gestell t" mit ausschliesslich vorhandenen Materialien. Durch Chaos wo vorher Ordnung war schaffte sie neue Durchblicke im geometrischen Raum. Als Kontrapunkt stellte sie im Kiesbett des Gorbsbaches ein etwa 8x8x2m grosses, gelb angemaltes Stahlgestell "Durchblick" auf, das dem Blick auf die natürliche Landschaft eine Ordnung in Form eines Koordinatensystems auferlegte.

"Louis", eine früher realisierte Holzskulptur, begeleitete Ihren Besuch und verfolgte im August lässig das Dorfgeschehen am Brunnen. Drei weitere, kleinere Holzskulpturen präsentierte die Künstlerin im Museum.

Claudia Weber

Claudia Weber (2017)

Durchblick

Weitere Fotos (23.-29.7., 4.-6.8.)

nach oben